Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat (VWR) ist der Vorstand des RDJ. Er setzt sich aus dem/der Vorsitzendem/n, den beiden Vizevorsitzenden und bis zu weiteren 4 Mitgliedern zusammen. Hinzu kommen die Koordinatoren mit beratender Stimme.

Der VWR trifft sich alle vier Wochen, um Entscheidungen zu treffen, Gutachten zu schreiben, um Projekte auszuarbeiten und Arbeitsgruppen zu koordinieren. Er kümmert sich im Rahmen des Mandatsplans um die laufenden Arbeiten und ergreift neue Initiativen, die für die Jugendeinrichtungen und die Jugendlichen Ostbelgiens von Interesse sind. Er ist sozusagen der Antrieb des RDJ.

Der momentane Verwaltungsrat des XV. Mandats besteht aus:

  • Nicolas Pommée (freies Mitglied): Vorsitzender
  • Christian Recker (Vertreter der KLJ): Vizevorsitzender
  • Carlotta Ortmann (Vertreterin von Ecolo J): Beisitzerin
  • Estelle Pommée (freies Mitglied): Beisitzerin
  • Yannick Ramjoie (Vertreter der OJA Amel): Beisitzer

Er wird betreut, begleitet und koordiniert von zwei Koordinatoren, die hauptamtlich für den RDJ arbeiten und im Jugendbüro angestellt sind:

  • Denis Jansen
  • Mona Locht

Um zu erfahren, welche Themen im Verwaltungsrat besprochen werden, könnt ihr gerne die verabschiedeten Protokolle dieses Mandats nachlesen.

Verabschiedeten Protokolle des aktuellen Mandats (2019-2021)