Spieledatenbank

Teile deine Spiele und finde jede Menge neue kreative Spielideen!

Kerzenspiel

5 - 18
8 - 40
00:45h
  • Abendaktivität, Außenspiel
  • Ein Spiel von: Pfadfinder Maria Goretti

Material

  • Leere Gläser mit Schraubverschluss (1/Spieler)
  • Teelichter (1/Spieler)
  • Kichererbsen
  • Lange Feuerzeuge

Spielerklärung

Spielerklärung:

Vorbereitung

Die Mitspieler werden in Gruppen aufgeteilt. (! Man braucht immer eine gerade Anzahl Gruppen.) Jede Gruppe muss einen Anzünder (erhält das Feuerzeug und ein leeres Glas) und einen Ausblaser (erhält die Kirchererbsen) bestimmen.

Jedes Gruppenmitglied erhält ein Glas mit Teelicht und stellt sich in die Mitte des Spielfeldes.

Ausblaser und Anzünder einer Gruppe stellen sich in einem gewissen Abstand (10-20m je nach Alter) gegenüber. Der gegnerische Ausblaser stellt sich neben den Anzünder der anderen Mannschaft und der gegnerische Anzünder neben den anderen Ausblaser.

AusblaserA                                      AnzünderA

AnzünderB                                      AusblaserB

Sind es vier Gruppen, stellt man sich im Viereck auf.

 

Spiel

Ziel ist es, die Kerzen der gegnerischen Mannschaft(en) auszublasen und so viele Kichererbsen wie möglich zu sammeln.

Bei Anpfiff laufen die Mitglieder zu ihrem jeweiligen Anzünder. Dort bekommen sie ihre Kerze angezündet. Dann müssen sie mit ihrer Kerzenflamme zum Ausblaser. Gelingt ihnen das, bläst der Ausblaser die Flamme aus und gibt dem jeweiligen Spieler eine Kichererbse. Der Spieler läuft mit seiner ausgeblasenen Kerze zurück zum Anzünder, gibt dort seine Kichererbse ab und bekommt seine Kerze wieder angezündet.

Die Schwierigkeit liegt jetzt darin, dass die Spieler der gegnerischen Mannschaft die Kerzen auch ausblasen können, indem sie die anderen anschlagen. (kommt es zu einem „gleichzeitigen Anschlagen“ macht man Schere, Stein, Papier). Wenn angeschlagen wurde, wird die Kerze ausgeblasen und man muss wieder zurück zum Anzünder, um sich seine Kerze erneut anzünden zu lassen. So verliert man Zeit Erbsen zu sammeln.

Denn man erhält nur eine Kichererbse, wenn man dem Ausblaser eine „Flamme“ zum Ausblasen bieten kann.

Dies wird so lange gespielt, bis die Leitung abpfeift.