Spieledatenbank

Teile deine Spiele und finde jede Menge neue kreative Spielideen!

Jägerball-Varianten

6 - 16
8 - 50
00:15h
  • Actionspiele

Material

  • So viele längere Stoffstücke wie Teilnehmer bzw. mehrere Bälle

Spielerklärung

Variation von Jägerball = Entenkampf

Ein Spielfeld wird abgegrenzt. Alle Teilnehmer sind Entchen, d.h. sie haben ein etwas längeres Stoffstück hinten aus ihrer Hose raushängen (= das Schwänzchen der Ente) und sie laufen nur noch im „Entenmarsch“ durch das Spielfeld.

Aufgabe eines jeden Entchen ist es nun, so viele Schwänzchen der anderen Entchen wie möglich zu klauen. Dies geschieht, indem ein Entchen einem anderen Entchen mit seinem Schnabel (= Mund) das Schwänzchen abbeißt. Hat ein Entchen nun sein Schwänzchen verloren, so stirbt es und scheidet aus! Sind alle Entchen bis auf eins gestorben, so wird gezählt welches Entchen die meisten Schwänzchen gesammelt hatte. Dieses Entchen hat das Spiel somit gewonnen!

 

Jägerball mit vielen Jägern

Zu Beginn gibt es 1-2 Jäger (1-2 Bälle), bei sehr vielen Teilnehmern ggf. 3-4.

Wenn die Jäger jemanden abgeworfen haben, stellt der Gefangene sich wie beim „Chinesischen fangen“ auf (Beine gespreizt).

Der Ball der von ihm abgeprallt ist, wird nun von gleich welchem Spieler aufgenommen, der somit ab nun zum neuen Fänger wird. Somit wechseln die Fänger durchgehend.

Die getroffenen Spieler können natürlich auch befreit werden, indem ein Spieler zwischen seine gespreizten Beine kriecht.