Spieledatenbank

Teile deine Spiele und finde jede Menge neue kreative Spielideen!

Entdeckerspiel

8 - 12
16 - 50
02:00h
  • Außenspiel, Innenspiel
  • Ein Spiel von: Wichtel St. Franziskus

Material

  • Spielfeld
  • Spielsteine
  • Klopapierrollen
  • Karton
  • Stoff
  • Leim
  • Schere
  • Kordel
  • Guaschfarben
  • Tape
  • Leere Dosen
  • Spielgeld
  • Material für Spiele (Quizfragen, Kartenspiel, Schal, Wäscheklammern)

Spielerklärung

Zur Vorbereitung muss zuerst ein Spielfeld ohne Start und ohne Ziel (das Spiel hat eine zeitliche Begrenzung) gebastelt werden. Auf manchen Feldern steht „Frage“, auf manchen Feldern steht „Aufgabe“ und auf manchen Feldern „Bauen“. Jede Gruppe sucht sich einen Spielstein aus und legt ihn auf eine Ecke des Spielfeldes. Ein Leiter bleibt das ganze Spiel am Spielbrett sitzen, er ist die Zentrale und stellt Fragen. Die anderen Leiter verteilen sich im Raum, sie bilden später die Aufgaben (jeder Leiter hat 2-3 Spiele, je nach Länge des Spiels, vorbereitet).

Die Kinder werden in Teams von min. 4 Personen aufgeteilt. Jede Gruppe würfelt und zieht auf dem Spielfeld die Anzahl Felder vor. Wenn es auf ein Feld kommt, auf dem „Frage“ steht, dann stellt der Leiter an der Zentrale der Gruppe eine Frage. Wird die Frage richtig beantwortet, so bekommt die Gruppe Geld (wie viel Geld für welche Aufgabe wird von den Leitern bestimmt, umso besser die Gruppe die Aufgabe macht, bzw. umso schneller sie auf eine Frage antwortet, umso mehr Geld erhält sie).

Wenn das Team auf ein Feld kommt, auf dem „Aufgabe“ steht, schickt der Leiter an der Zentrale die Gruppe zu einem anderen Leiter an eine Station. An dieser Station muss die Gruppe eine Aufgabe/ ein Spiel machen und bekommt auch hier wieder Geld, wenn sie die Aufgabe macht (damit eine Gruppe mehrere Male an eine Station kann sollte jeder Leiter mehrere Spiele vorbereiten, je nach Spiellänge).

Wenn das Team auf ein Feld kommt, auf dem „Bauen“ steht, darf es das bisher gesammelte Geld an der Zentrale in Rohstoffe umtauschen (für eine Klorolle 1€, für eine Dose 2 €, …) und mit Hilfe der Rohstoffe eine Maschine bauen. Dazu haben sie jedes Mal, wenn sie auf das Feld Bauen kommen 10 Minuten Zeit.

Nach einer gewissen Zeit (beispielsweise 2 Stunden) wird das Spiel beendet. Nun hat jede Gruppe noch 15 Minuten Zeit, um sich von dem restlichen Geld Rohstoffe zu kaufen und die Maschine zu Ende zu bauen. Am Ende stellt jede Gruppe ihre Maschine vor und die Leiter küren als Jury die beste Maschine.

Ideen für Aufgaben an den Stationen: Gesellschaftsspiele, Fuchsschwanz, Personenmemory, Schälchenspiel, Montagsmaler, Pantomime, Begriffe erklären, Kim-Spiel, Geschmacksspiel, Sketch/ Werbung nachspielen, Büchsenwerfen, Gummistiefelweitwurf, Staffellauf, …