Steuergruppe Jugendbericht

Der Jugendbericht soll eine Analyse zur Situation der Jugendlichen in Ostbelgien hervorbringen, damit die Regierung ihre Jugendpolitik auf die Lebenswelt der jungen Menschen anpassen kann.

Alle fünf Jahre soll so ein Jugendbericht entstehen, damit man die Lebensbedürfnisse der ostbelgischen Jugendlichen mit ihren Herausforderungen und Perspektiven beschreiben kann. Daraus resultieren dann Handelsempfehlungen für die Politik: So werden seine Ergebnisse beispielsweise den Jugendstrategieplan beeinflussen, der die Schwerpunkte der ostbelgischen Jugendpolitik festsetzt.

Der RDJ ist Mitglied der Steuergruppe zum Jugendbericht und kann so bei der Auswahl der Themen und der Ausarbeitung der Inhalte mitwirken.

Im Oktober 2018 wurde der erste Jugendbericht vorgestellt, der sich mit der allgemeinen Situation der Jugendlichen befasst. Das Ausbldungssystem, die Karrieremöglichkeiten und die Heimatverbundenheit in Ostbelgien sind nur einige Themen, mit denen sich der Jugendbericht befasst.

Wer durch den Jugendbericht stöbern möchte, findet ihn unten im Download.