Jugendbüro

Das Jugendbüro ist Dienstleistungsanbieter für den Jugendbereich in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und fungiert als Vernetzungsort für die Jugendarbeit und deren Weiterentwicklung. Es berät und begleitet die Jugendeinrichtungen auf administrativer und pädagogischer Ebene, bietet professionelle, zielorientierte Dienstleistungen an und setzt Fachkräfte in der Offenen und Mobilen Jugendarbeit sowie im Jugendrat ein. Es verwaltet nationale sowie internationale Programme und bietet im Jugendbereich Weiterbildungen für Fachkräfte an.

Das Jugendbüro ist Nationalagentur des Europäischen Programmes für Bildung, Jugend und Sport.

Der Verwaltungsrat des Jugendbüros legt die Qualitätsmerkmale und die strategischen Ziele für die verschiedenen Arbeitsbereiche fest. Das Mitarbeiterteam setzt die Ziele auf operationeller Ebene um.

Für die jährliche Generalversammlung des Jugendbüros, kann der RDJ bis zu 9 Vertreter bezeichnen. Im Verwalungsrat des Jugendbüros sitzt auch min. ein RDJ-Vertreter.

Dem RDJ stellt das Jugendbüro zwei Vollzeitäquivalenzen zur Verfügung. Diese Person übernimmt das Personalmanagement, stellt einen Arbeitsplatz sowie die Nutzung der Büroausstattung zur Verfügung. Die pädagogische Begleitung des RDJ wird als ein Teil des Arbeitsauftrags der Koordinatoren verstanden und wahrgenommen. Mona Locht und Denis Jansen sind aktuell die Koordinatoren des RDJ. Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, könnt ihr euch bei ihnen melden unter mona.locht@jugendbuero.be oder denis.jansen@jugendbuero.be oder per Telefon 087 560 979.

Foto: Jugendbüro