Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite de Strukturierter Dialog

Strukturierter Dialog

Der Strukturierte Dialog mit der Jugend ist ein integraler und wichtiger Bestandteil der EU-Jugendstrategie und dient als Forum für die kontinuierliche gemeinsame Reflexion über die Prioritäten, die Umsetzung und die Nachverfolgung der europäischen Zusammenarbeit im Jugendbereich. Der strukturierte Dialog beinhaltet Konsultationen von jungen Menschen und Jugendorganisationen auf allen Ebenen in den Mitgliedstaaten und auf den EU-Jugend-Konferenzen der Vorsitzländern und während der Europäischen Jugendwoche. Die thematischen Schwerpunkte des strukturierten Dialogs werden vom Rat der Jugendminister. Während den 18 nun folgenden Monaten (Triovorsitz) wird dieses Thema bearbeitet. Die Konsultation im Rahmen des SD wird vom Europäischen Lenkungsausschuss koordiniert. In der DG soll eine Nationale Arbeitsgruppe (NWG), bestehend aus Vertretern der AG Europa (als Vertreter des RdJ), des Ministeriums und des Jugendbüro´s, den partizipativen Prozess sicher stellen. Die AG Europa hat hierbei eine führende Rolle. Die nationalen Arbeitsgruppen führen Konsultationen im Rahmen des SD durch.

Dein Job, deine Zukunft: Rede mit!
Das Thema des Strukturierten Dialogs zwischen Januar 2010 und Juni 2011 war Jugend und Beschäftigung. Der RdJ führte gemeinsam mit dem Jugendbüro und dem Ministerium der DG drei Konsultationen in der DG durch.
Partizipation
Das Thema für den Zeitraum Juli 2011-Dezember 2012 ist die Jugendpartizipation.
Soziale Inklusion
Logo Youthforum
RdJ Vertreter (M/W) im Europäischen Jugendforum gesucht!!
Du bist jung, dynamisch und interessierst dich für europäische Themen? Dann solltest du dir diese Chance auf keinen Fall entgehen lassen, denn der Rat der deutschsprachigen Jugend VoG (RdJ) sucht ab 2018 einen neuen Vertreter (M/W) im Europäischen Jugendforum (YFJ)
 
Disclaimer-Impressum | Webwork by Pixelbar.be | info@rdj.be